2022 was für ein Jahr!  Wir hatten viele, tolle Veranstaltungen.

Vielleicht haben Sie/Ihr Lust uns bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen in 2023 zu unterstützen.

 

 

 

 

 

 

Cafè SperrsitzAm 20. April startete das QI-KulturWerk seinen monatlichen Kinonachmittag „Café Sperrsitz“ nach einer langen Coronapause. Es wird dabei nicht nur jeden dritten Mittwoch eines Monats ein Film vorgeführt, sondern es besteht auch die Möglichkeit bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

Brigs nix för lau

 

Ende April und Ende Mai gab es Sondervorführungen des dokumentarischen Roadmovies „Brings – nix för lau“ Statt Kaffee und Kuchen gab es Kölsch, andere Getränke und Häppchen.


 

 

 

 

you are music-music are youAnlässlich des Sommerfestes im Gleis11 am 22.Mai 2022 stellte das QI-KulturWerk sein Projekt YMMY vor. ‚You are music – music are you‘ ist ein Musikprojekt für und mit Bewohner:innen des Stadtteils Quadrath-Ichendorf. Ziel dieses Projektes istes, allen Bewohner:innen unabhängig von  Alter und Herkunft, die Möglichkeit zu geben, sich für einen gewissen Projektzeitraum mit einem bereits erlernten oder auch neuen Instrument auseinanderzusetzen und als Solist:in oder in einer Gruppe ein musikalisches Stück vorzubereiten und das Erlernte im Rahmen eines Konzertes zu präsentieren.

 SFI Roman

 Zu der Lesung von Robert Corvus am 9. Juni gab es ein Vorprogramm. Die Siegerin des Schreibwettbewerbs ‚Phantastische Welten‘ las ihren Fantasy-Text vor. Danach stellte der Kölner Autor sein neuesten Science-Fiction-Roman ‚Die Sternenbrücke‘ vor.

 

 

QI gestern und HeuteIm September präsentierte das QI-KulturWerk die Fotoausstellung ‚Quadrath-Ichendorf Gestern & Heute‘. Hier trugen engagierte Fotografinnen zahlreiche historische Fotografien zusammen, um diese in den Räumen des Gleis11 auszustellen.

Da die Ausstellung "Quadrath-Ichendorf gestern und heute" auf so viel Interesse gestoßen ist, präsentieren wir mit freundlicher Genehmigung des Archiv Heinz Boecker unsere Diashow der Ausstellung auf unserer Homepage.

 

Wort im GleisDas Gastspiel des Akademietheaters Köln ‚Herkunft‘ fand am 24. September im Rahmen des Literaturfestivals "Wort im Gleis" statt. In dieser performativen Suche wurde thematisiert, ob der Lebensweg planbar ist, ohne zu verstehen, wo er eigentlich begann. Es geht in diesem Stück nach dem Roman „Herkunft“ von Saša Stanišić somit um die Bedeutung von Wurzeln für Personen mit Migrationshintergrund.

 

 

Im November stand das Duo ‚Mon Marie et moi‘ mit Ihren „Lieder zum täglichen Gebrauch“ und „et Kapellchen“ auf dem Programm.

Mon Marie et moiMon Marie et moi sind Shakti und Matthias. Sie singen nämlich nicht über das, was man sowieso schon in den Nachrichten gehört hat; ihre Songs sind ein kleines Schlupfloch aus dem Alltag. Nicht ohne Grund waren sie im Mai, Juni, Juli und September 2022 auf der Liederbestenliste gelandet.

 

et Kapellchen

 

 

Eine Woche nach der traditionellen Karnevalseröffnung an St. Martin verbreitete das Duo „Et Kapellchen“ mit Ihrem Mitsingkonzert Karnevalsstimmung im Gleis11. Bei diesem sehr gut besuchten Konzert konnten die Besucher zu kölschen Karnevalsklassikern von Bläck Fööss, Höhnern, Brings und BAP, aber auch bei Songs von Cat Baloo bis Kasalla laut und textsicher mitsingen.

 

WintermärchenDer traditionelle Quadrath-Ichendorfer Wintermärchen-Weihnachtsmarkt fand dieses Jahr zum ersten Mal am 3. Advent im Kulturbahnhof Gleis11 statt. Im Veranstaltungsraum wurde wieder an zwei Tagen ein Bühnenprogramm von Schulen, Kindergärten und Vereinen gestaltet. Wie auf einem Weihnachtsmarkt üblich, war für das leibliche Wohl bestens gesorgt, Aussteller boten ihre weihnachtlichen Waren dar und wir vom QI-KulturWerk präsentierten hier unsere Projekte.

 

Adventsfenster

 

 Im Rahmen des ‚Lebendigen Adventskalenders‘ organisierte das QI-KulturWerk am 17. Dezember ein Adventsfenster im Gleis11. Im Kulturbahnhof des Doppelortes traten zum einen der ‚Kreuzchor Ichendorf‘ und danach die Gruppe ‚Tonbande‘ auf. Bei Apfelpunsch, Glühwein und kleinen Knabbereien konnten etwa 40 Gäste traditionelle, weltliche aber auch kirchliche Weihnachtslieder sowie Eigenkompositionen der „Tonbande" genießen.

 

Als Abschluss des Jahres 2022 gab es am 21. Dezember noch einen Filmtreff am Mittwoch – diesmal hatte das „Café Sperrsitz“ einen Animationsfilm für Jung und Alt. Das Programm für Januar/Februar 2023 liegt in Gleis 11 aus bzw. kann über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. abonniert werden.

 

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr und würden uns freuen, Sie/Euch in 2023 bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Ihr QI-KulturWerk e.V.                                                                                 

Krieger/Wejat-Zaretzke

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.